Geburtsvorbereitung mit Hypnose

Schwangerschaft und Geburt sind Ereignisse im Leben, auf die sich Schwangere und ihre Partner gerne gut vorbereiten.


Neben vielen anderen Vorbereitungsmöglichkeiten auf die Geburt ist Hypnose eine der ältesten Methoden in der Geburtshilfe. Sie dient zur Entspannung, Schmerzreduktion und kann schon während der Schwangerschaft Beschwerden lindern. Der Einsatz von Hypnose trägt dazu bei, den Geburtsverlauf abzukürzen, die Gabe von Schmerzmitteln zu reduzieren und die Geburt bewusster und gelassener zu erleben.

Sie lernen Selbsthypnose, können so Ihre Schwangerschaft positiv beeinflussen und den Geburtsverlauf aktiv mit steuern.

Die Geburtsvorbereitung findet als Einzeltraining statt, das üblicherweise im letzten Drittel der Schwangerschaft beginnt. Das Selbsthypnosetraining für Schwangere umfasst 4 Sitzungen. Die einzelnen Sitzungen dauern ca. 90 Minuten.

Der Paketpreis für Einzelpersonen beträgt: 575,00 Euro zzgl. MwSt

Darin enthalten sind vier Sitzungen à ca. 90 Minuten.

Weitere Follow-Up-Sitzungen à ca. 90 Minuten sind zum Preis von 155,00 Euro zzgl. MwSt möglich.

 

Wenn Sie Interesse oder Fragen zu diesem Programm haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Unser Sekretariat nimmt Ihre Anfrage gerne entgegen und leitet sie an das Therapeutenteam weiter. Meist können wir auch kurzfristig Termine anbieten.

 

Literaturhinweis:

Liz Lorenz-Wallacher: „Schwangerschaft, Geburt und Hypnose. Selbsthypnosetraining in der modernen Geburtsvorbereitung, Carl-Auer 2003

 
German
English
French