Wann hilft Hypnotherapie?

Hypnotherapie wird bei fast allen Krankheitsbildern angewendet, für die Psychotherapie indiziert ist. Hypnotherapie ist bei vielen unterschiedlichen Krankheitsbildern eine nachgewiesen wirkungsvolle Heilmethode, z.B. bei der Auflösung von Ängsten, der Bewältigung von Traumata oder der Linderung körperlicher Beschwerden: insbesondere bei der Veränderung von Symptomen, die durch das bewusste Denken nicht leicht zu verstehen sind, wie psychosomatische Störungen (medizinische Krankheiten, die einen seelischen Anteil haben), z.B. Migräne, Reizdarmsyndrom, Tinnitus oder ungewollte Kinderlosigkeit.

Hypnotherapie wird systematisch in der Schmerzbewältigung, bei Operationen und in der Geburtsvorbereitung eingesetzt. Auch viele Symptome von Kindern und Jugendlichen werden mit Hypnotherapie behandelt, z.B. Bettnässen. Wie bei allen Therapieverfahren hängt die Wirksamkeit der Hypnotherapie von den besonderen Bedingungen des Einzelfalls ab.

Falls Sie Fragen haben oder wissen möchten, ob Hypnotherapie für Sie geeignet ist, sprechen Sie uns an.

Unser Sekretariat nimmt Ihre Anfragen gerne telefonisch (Tel. 02151 3271901 oder schriftlich (auch per e-mail an info (at) intakkt.de) entgegen und leitet sie an unser Therapeutenteam weiter. Gerne können Sie auch unser Kontaktformular nutzen.

 

Sehen Sie hier ein Interview mit Frau Dipl.-Psych. Stefanie Schramm zum Thema "Wie mit Hypnose Angststörungen behandelt werden können".